Wie man Laptop Windows 7/8/10 (2019 Update) formatiert

Wenn einige hartnäckige Viren in Ihren Computer gelangen, können Sie den Computer formatieren, wenn Sie diese Trojaner-Viren nicht beseitigen können. Oder du kannst es tun, wenn es zu viele Dinge auf dem Computer gibt. Aber wie formatiert man den Computer? Wir formatieren windows 7 auf einem Laptop. Hier ist ein Blick auf die einfachsten Methoden, um ein Laptop Windows 7/8/10 zu formatieren.

Es gibt zwei Arten der Formatierung

Die erste ist die Formatierung des Systemlaufwerks (standardmäßig auf Laufwerk C voreingestellt). Im Allgemeinen können Sie nach dem Betreten des Betriebssystems die Systemplatte nicht direkt formatieren, sondern nur bei der Installation eines Betriebssystems. Die zweite ist für die Formatierung der Festplatte (Standard ist D dish, E, etc.). Nachdem Sie den Computer eingeschaltet haben, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und wählen Sie das Format. Beachten Sie, dass der Inhalt der Festplatte verschwunden ist und nicht schnell wiederhergestellt werden kann. Stellen Sie daher sicher, dass Sie ein Backup erstellen, bevor Sie mit der Formatierung Ihres HP- oder Dell-Laptops beginnen.

Lösung 1. Formatieren Sie Laptop Windows 10 mit Reset dieses PCs.

Die Methoden zur Formatierung von Windows-Computern sind vielfältig, aber wenn es um Windows 10 geht, ist der Prozess recht ordentlich. Der gesamte Vorgang der Formatierung von Windows 10 wird mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung durchgeführt.

  • Schritt 1. Klicken Sie auf das Startmenü in der linken unteren Ecke und dann auf das Zahnradsymbol, um Einstellungen zu öffnen.
  • Schritt 2. Wählen Sie auf der Startseite der Einstellungen die Option Update & Security und klicken Sie dann im linken Bereich auf die Registerkarte Recovery.
  • Schritt 3. Überprüfen Sie die verfügbaren Optionen:
    Setzen Sie diesen PC zurück: Dies ist genau die Option, die wir benötigen, aber Sie sollten auch andere prüfen, die in der Lage sein könnten, einige Probleme unter Windows 10 zu beheben.
    Erweiterte Inbetriebnahme: Es gibt viele Unteroptionen, wie z.B. das Starten von einem bootfähigen USB-Laufwerk, das Ändern der Windows-Starteinstellungen oder das Wiederherstellen von einem Systemabbild.
    Mehr Wiederherstellungsoptionen: Beginnen Sie neu mit einer sauberen Installation von Windows.
    Sichern Sie Ihre Dateien: Sichern Sie Ihre Dateien auf einem anderen Laufwerk.
  • Schritt 4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Get started unter Reset this PC, dann sehen Sie zwei Optionen:

Meine Dateien behalten: Entfernen Sie Apps und Einstellungen, aber behalten Sie Ihre persönlichen Dateien.
Alles entfernen: Entfernen Sie alle Ihre persönlichen Dateien, Anwendungen und Einstellungen.

Windows formatieren

Schritt 5. Vollständiges Löschen der Daten.
Während Sie sich dem Formatierungsprozess des Computers nähern, erhalten Sie zwei Optionen: Einfach meine Dateien entfernen und Dateien entfernen und mein Laufwerk reinigen, nachdem du auf die Option „Alles entfernen“ geklickt hast.

Einfach meine Dateien entfernen erlaubt es dem Benutzer, die Medien und Dateien vom Laufwerk des Computers wiederherzustellen. Wenn der Benutzer seinen Computer verkauft oder zur Nutzung an Dritte weitergibt, sind die Daten in Gefahr, da die dritte Person leicht alle Dateien und Daten von der Festplatte wiederherstellen kann. Dies macht diese Option weniger sicher und riskant.
Dateien entfernen und mein Laufwerk reinigen ist zeitaufwendig, aber völlig sicher. Es löscht alle Daten aus dem System, einschließlich des Laufwerks. Das System benötigt jedoch einige Zeit, um alle Daten vom Laufwerk zu entfernen.

Schritt 6. Klicken Sie auf Weiter, wenn das Betriebssystem nach einer Bestätigung fragt, und wählen Sie dann die Schaltfläche Zurücksetzen.
Der Windows 10-Computer startet den Reset-Vorgang, indem er den Computer automatisch neu startet. Sie müssen warten, bis der Reset-Prozess abgeschlossen ist, der von einigen Minuten bis zu Stunden variieren kann, dann wird Ihr PC mit dem neuen Windows 10 gestartet.

Lösung 2. Formatieren Sie Laptop Windows 7 mit Systemreparatur-Diskette.

Schritt 1. Starten Sie Ihren Laptop und klicken Sie auf Systemsteuerung > Backup und Wiederherstellung > Systemreparaturdiskette erstellen.
Schritt 2. Legen Sie eine CD in Ihren Laptop ein und klicken Sie auf „Disc erstellen“. Wählen Sie dann „Schließen“ und „OK“.
Schritt 3. Geben Sie F10 oder F12 ein, um in das Boot-Menü zu gelangen, und wählen Sie die CD als Bootgerät aus. Klicken Sie auf „Enter“ und „Next“ und wählen Sie dann Ihr Windows-System unter „Verwenden Sie Recovery-Tools, die Ihnen helfen können, Probleme beim Starten von Windows zu beheben“.

Schritt 4. Klicken Sie auf „Weiter“ und „Eingabeaufforderung“. Geben Sie „Format c:/fs:NTFS“ ein und starten Sie die Formatierung Ihres Systemlaufwerks.

Lösung 3. Laptop mit Windows-Installation USB/CD formatieren (Windows 7/8/10)

Schritt 1. Drücken Sie „Delete“, um beim Starten Ihres Laptops in das BIOS zu gelangen. Wählen Sie „Erweiterte BIOS-Funktionen“ und setzen Sie das erste Boot-Gerät auf CDROM. Klicken Sie auf Y, um das Setup zu speichern und zu beenden.
Schritt 2. Stecken Sie den Windows-Installations USB oder die CD in Ihren Laptop und geben Sie dann „DOS“ ein.
Schritt 3. Geben Sie „format C:/“ in die DOS-Eingabeaufforderung ein und geben Sie Y ein, um die Formatierung abzuschließen.
Schritt 4. Legen Sie nach der Formatierung Ihre eigene Windows 7/8/10 Systemdiskette (CD-Boot) ein und folgen Sie den Installationsanweisungen.

Lösung 4. Laptop ohne Windows-Installation USB/CD formatieren

Schritt 1. Starten Sie Ihren Computer und drücken Sie dann F8 oder F11, bevor Windows geladen wird.
Schritt 2. Klicken Sie auf „Weiter“, um die Systemwiederherstellung einzugeben. Es gibt zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Wenn Sie bereits Daten gesichert haben, hilft Ihnen eine zerstörerische Wiederherstellung, einen brandneuen Laptop zu erhalten.
Schritt 3. Das Dienstprogramm vervollständigt die Formatierung und startet Ihren Laptop neu. Warte einfach geduldig bis zum Schluss.

 

Drehen eines Bildes auf einer PowerPoint 2010 Folie

Eine der einfachsten Möglichkeiten, ein Bild auf einer PowerPoint-Folie zu drehen, ist die freie Drehung des Bildes. Damit meinen wir, dass Sie das Bild einfach manuell drehen, bis der resultierende Winkel Ihren Vorstellungen entspricht.

Freies Drehen eines Bildes

Klicken Sie auf das Bild auf der Folie, um es auszuwählen.
Der freie Drehgriff ist ein grüner Kreis am oberen Rand in der Mitte des Bildes. In einer Präsentation in powerpoint bild drehen, damit es besser passt.
Fahren Sie mit der Maus über den grünen Kreis. Beachten Sie, dass sich der Mauszeiger in ein kreisförmiges Werkzeug verwandelt. Halten Sie die Maus gedrückt, während Sie das Bild nach links oder rechts drehen.

Bild drehen

Wenn Sie das Bild auf der Folie drehen, ändert sich der Mauszeiger mit der Drehung erneut.
Lassen Sie die Maustaste los, wenn Sie den gewünschten Drehwinkel erreicht haben.
Hinweis – Um sich in präzisen 15-Grad-Schritten zu drehen, halten Sie die Shift-Taste gedrückt, während Sie die Maus bewegen.
Wenn Sie Ihre Meinung über den Winkel des Bildes ändern, wiederholen Sie einfach Schritt zwei, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Weitere Optionen für die Bildrotation

Möglicherweise haben Sie einen bestimmten Winkel im Sinn, der auf dieses Bild auf der PowerPoint-Folie angewendet werden soll.
Klicken Sie auf das Bild, um es auszuwählen. Die Bildwerkzeuge sollten sichtbar sein, oberhalb des Bandes, rechts.
Klicken Sie auf die Option Format, direkt unter den Bildwerkzeugen. Die Formatierungsoptionen für das Bild werden in der Multifunktionsleiste angezeigt.

Klicken Sie im Abschnitt Anordnen zur rechten Seite des Ribbons auf die Schaltfläche Drehen, um weitere Optionen zu erhalten.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Weitere Rotationsoptionen……..

Drehen des Bildes auf einen genauen Winkel

Nachdem Sie auf die Schaltfläche Weitere Rotationsoptionen…. geklickt haben, erscheint das Dialogfeld Bild formatieren.
Klicken Sie auf Größe im linken Bereich des Dialogfelds, wenn es nicht bereits ausgewählt ist.
Unter dem Abschnitt Größe sehen Sie das Textfeld Rotation. Verwenden Sie die Pfeiltasten nach oben oder unten, um den richtigen Drehwinkel auszuwählen, oder geben Sie den Winkel einfach in das Textfeld ein.
Notizen
Wenn Sie das Bild nach links drehen möchten, können Sie ein „Minuszeichen“ vor dem Winkel eingeben. Um das Bild beispielsweise um 12 Grad nach links zu drehen, geben Sie -12 in das Textfeld ein.
Alternativ können Sie die Zahl auch als Winkel in einem 360-Grad-Kreis eingeben. In diesem Fall könnte auch ein Winkel von 12 Grad nach links als 348 Grad eingegeben werden.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Close, um die Änderung zu übernehmen.
  • Drehen Sie das Bild um neunzig Grad.
  • Klicken Sie auf das Bild, um es auszuwählen.
  • Klicken Sie wie in Schritt 3 zuvor auf die Schaltfläche Formatieren über der Multifunktionsleiste, um die Formatierungsoptionen für das Bild anzuzeigen.
  • Klicken Sie im Bereich Anordnung des Ribbons auf die Schaltfläche Drehung, um die Rotationsoptionen anzuzeigen.
  • Wählen Sie die Option, um 90 Grad nach links oder rechts zu drehen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Close, um die Änderung zu übernehmen.
    Wenn Sie das Foto vollständig umdrehen müssen, lesen Sie unseren Artikel über das Umkehren eines Bildes auf einer PowerPoint 2010 Folie.